FESTIVAL DER BAROCKEN KUNST
Praha - Český Krumlov

 

                                                                               
                                                                                               Foto: Ladislav Pouzar
                                                                                 Gala concert, 15.9.2012, Hof-Musici

Festival der Barockkünste Český Krumlov entstand im Jahre 2008 in Český Krumlov. Zum Grundstein wurde damals ungefähr 12-jährige Studien-, Forschungs- und Realisierungspraxis des Herrn Ondřej Macek (Dramaturg des Festivals) auf dem Gebiet der Forschung ursprünglicher Barockopern, die in dem tschechischen Milieu in der ersten Hälfte des 18. Jh. realisier wurden.

Es gibt kein anderes so gut vorbereitetes Theater, wo man die ursprüngliche Adaptation einer Barockoper darbieten kann, ausschlieβlich des Barocktheaters in Český Krumlov. Damit die festliche Premiere "Argippo" in Český Krumlov einen positiven Anklang bei Medien, Sponsoren und vor allem Besuchern, Gästen finden konnte, wurde das Programm der Premiere um andere Konzerte bereichert und das ganze Projekt wurde als Festival der Barockkünste Český Krumlov benannt.

 


                                                                                                   Foto: Ladislav Pouzar
                                                                                     Gala concert, 15.9.2012, Hof-Musici

Das Leitmotiv des Festivals ist die Darbietung der Barockoper nach zeitgenössischen Möglichkeiten der authentischen Interpretation. Das Team der Festivalforscher unter Patronat der Initiative Hof-Musici bereitet jades Jahr neuzeitliche Weltpremiere einer Barockoper vor. Die Premiere in der halbszenischen Darbietung wird immer im Mai in Prag realisier, die volle szenische Version dann im September in Český Krumlov.

Festival Programm 2015 hier.